grafische Weihnachtskarten: Advents-Basteln mit Schulkindern #winter
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

grafische Weihnachtskarten: Advents-Basteln mit Schulkindern #winter



Basteln mit Kinden: Weihnachtskarten mit Perlen sticken bzw. nähen

Bevor die alljährliche Advents-Bastelaktion in der Grundschule anstand, habe ich euch im letzten Jahr auf Instagram gefragt, was ihr mit Drittklässlern basteln würdet. Eure Wahl fiel auf Weihnachtskarten mit grafischen, easy gestickten Tannenbäumen und Bäume aus Trinkhalmen**. Dazu möchte ich euch hier endlich die Anleitungen zeigen! Zum einen haben wir also Weihnachtskarten mit aufgenähten und angehängten Bäumen gebastelt. Das kam (auch bei den Eltern) super an. Und vom Aufwand und Schwierigkeitsgrad her sind solche Karten genau richtig für 8–9jährige Grundschulkinder: Weihnachtskarten mit aufgenähten bzw. gestickten Tannenbäumen basteln Material: Stickgarn oder dünnes Baumwoll-Häkelgarn Spitze und stumpfe, dicke Sticknadeln Perlen Klappkarten aus Tonpapier o.ä. (DIN A6) Schablonen, Unterlage, Korken (siehe oben) Etwas Vorbereitung ist diesmal Voraussetzung für eine gelungene Karten-Bastelaktion: • das richtige Werkzeug • Schablonen und Unterlagen Schneide dir im Vorfeld einige Schablonen für die grafischen Bäume zurecht: Verwende dafür einfach Dreiecke aus Pappe, die gut auf Klapp-Karten (DIN A6) passen. Lege außerdem weiche Unterlagen zum Löcher pieksen bereit. Mehrfach gefaltete Fleece- oder Moltonreste sind gut geeignet. Für die Löcher braucht ihr dann spitze und weniger spitze Sticknadeln, plus Korken als Griff für die (Prick-)Nadeln. Die stumpfen, dickeren Sticknadeln steckst du am Ende jeweils in einen Korken, damit man sie besser festhalten kann. Und dann …

nailsart